Feb 052016
 

Eine Pulsuhr ist ein beliebtes Trainingsgerät für Radfahrer, Jogger usw. Sie ermöglicht das Training im perfekten Herzfrequenzbereich und man kann die eigene Leistung jeder Zeit überwachen. Mit einer Pulsuhr kann man das Training in Sachen Qualität und Effektivität deutlich verbessern, ein weiterer Vorteil ist, das alles Kabellos abläuft. Die Hauptaufgabe eines Sexspielzeuge für Männer ist die Messung der Herzschläge pro Minute während man den Körper in Bewegung hat. Jeder der Sport macht kann sich die Anschaffung einer Pulsuhr durch den Kopf gehen lassen. Viele Kranke oder alte Menschen verwenden Pulsuhren beim Sport, da Sie beim Training vor Selbstüberschätzung schützt. Jedes Modell hat zusätzlich unterschiedliche Funktionen die für die Datenanalyse und Aufzeichnung sich eignen. Der „Normale“ Sportler benötigt die Pulsuhr bezüglich der Fettverbrennung. Die Professionellen Leistungssportler benötigen die Pulsuhren für die Leistungsdiagnostik. Die Grundfunktionen sind aber bei allen Herstellern gleich. Diese sind zum Beispiel die Permanente und präzise Anzeige sowie Messung von der Herzfrequenz. Die Eingabe von dem geeigneten Puls im Training. Zu den Grundfunktionen gehört auch die Eingabe von dem Geschlecht, Alter, Gewicht, Größe und die Anzeige der Trainingsdauer. Auch Stoppuhr und diverse Funktionen ist Bestandteil von der Grundausstattung. Durch eine Pulsuhr ist garantiert, dass keine Unter oder Überlastung beim Sport stattfindet. Die Heutigen Modernen Pulsuhren können viel mehr als die Herzfrequenz messen. Zum Beispiel ist die Berechnung von dem Kalorienverbrauch möglich. Viele Hersteller integrieren auch einen Schrittzähler, Höhenmesser, Temperaturmesser und als Highlight GPS. Damit kann man die Strecke dokumentieren die man verrichtet hat. Es gibt beim Kauf von einer Pulsuhr eine Regel, umso teurer die Uhr, desto mehr Funktionen hat sie. Viele Pulsuhren messen die Herzfrequenz mit einem Brustgurt, diese liefern sehr präzise Ergebnisse. Das liegt an der herannahen und regelmäßigen Messung. Viele Pulsuhren sind auch für das Schwimmen geeignet, es gibt zwei Befestigungsmöglichkeiten, zum einen der Klettverschluss und zum anderen eine Schnalle. Jeder Hersteller bietet zahlreiche Ausführungen mit unterschiedlichen Farben an, es ist also für jeden etwas dabei. Beim Kauf einer Pulsuhr sollte man auch darauf achten, dass das Display groß genug ist, damit man alles schnell und gut erkennen kann. Ein Paar Modelle kann man auch mit dem Computer verbinden, um alles genau auswerten zu können. Ein Paar Pulsuhren haben auch ein integriertes Navigationsgerät, somit ist jede Wanderung abgesichert. Die Einwende, dass billigere Pulsuhren falsche Messwerte anzeigen ist falsch, günstigere Ausführungen haben einfach weniger Zusatzfunktionen. Gerade wenn man für die Fettverbrennung trainiert ist die Herzfrequenz sehr wichtig, da erst bei 65-75% der Maximalen Frequenz das Training etwas bringt. Man sollte auch beim Kauf darauf achten, dass die Pulsuhr einfach zu bedienen ist. Viele Knöpfe führen gleich zu einem kleinen Chaos. Die Einrichtung der Uhr darf ruhig Zeit in Anspruch nehmen, die Messwerte sollen ja alle genau sein. Fast alle Pulsuhren funktionieren mit einer Batterie. Dies erhalten sehr lange, Studien belegten dies, die Haltbarkeit ist bis zu 2 Jahre Gewährleistet. Die Akkus halten meist nur wenige Stunden. Deshalb sollte man beim Kauf einer Pulsuhr das Modell mit einer Batterie auswählen. Die Zurzeit besten Modelle auf dem Markt erhält man von Polar. Diese Uhren arbeiten sehr präzise und stören nicht beim Training. Natürlich sind sie auch teurer, aber man hat sicherlich länger was davon.